Top-News: American Airlines ist insolvent

Laut einem Bericht der FAZ ist die drittgrößte amerikanische Airline „American Airlines“ nach hohen Verlusten insolvent. Der Mutterkonzern AMR beantragte vor einem New Yorker Gericht Gläubigerschutz. Während des Insolvenzverfahrens soll der Flugverkehr aber erst einmal weitergeführt werden.

Die Amerikanische Airline kämpft seit Jahren mit hohen Verlusten, nicht zuletzt durch die stark angestiegenen Spritkosten. Unter neuer Führung mit Thomas Horton an der Spitze will American Airlines nun das Ruder herumreißen. „Das ist ein schwieriges Geschäft“, räumte der frisch gekürte Firmenchef ein.

Welche Rechte habe ich bei Insolvenz einer Airline ?

Das Europäische Parlament will die Rechte von Fluggästen verbessern und insbesondere prüfen, inwieweit eine allgemeine Absicherungspflicht gegen Airline-Insolvenz, ähnlich der Sicherungsschein-Regelung bei Pauschalreisen, eingeführt werden soll. Bis dahin gibt es eine günstige Absicherung: Die Europäische Reiseversicherung AG (ERV), ein Unternehmen der ERGO Versicherungsgruppe, sichert Flugreisende gegen die Insolvenz von Airlines ab. Schon ab 5 Euro gibt es das günstige Paket, das neben Airline-Insolvenz auch einen Umsteige- und einen Umbuchungs- sowie optional einen Storno-Schutz enthält. Wenn Sie einen Flug bei uns buchen, sollten Sie am Ende der Buchung die Versicherung auswählen. So sind Sie immer auf der richtigen Seite.

Quelle: FAZ