Air New Zealand mit deutlichem Gewinn

Im Geschäftsjähr 2011/2012 (01. Juli 2011 bis 30. Juni 2012) erzielte die neuseeländische Fluggesellschaft Air New Zealand einen Gewinn vor Steuern in Höhe von über 58 Millionen Euro, was einer Steigerung von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

Im kommenden Geschäftsjahr erwartet die Airline eine Verdopplung der Einnahmen. Air New Zealand konnte sich im austral-asiatischen Markt klar behaupten, durch dessen Stärkung sowie einer Restrukturierung des Langstreckennetzes soll sich der Ertrag weiter erhöhen. Laut Rob Fyfe, Chief Executive Officer, hat die Fluggesellschaft ihr Leistungsvermögen noch lange nicht ausgeschöpft und kann ihre Wettbewerbsfähigkeit und die finanzielle Leistung noch steigern.