Fluege.com empfehlenswert

Das Reisemagazin „Reise & Preise“, Marktführer unter den multithematischen Reisemagazinen, hat 16 Online-Buchungsportale untersucht und festgestellt, dass es immer noch „Schwarze Schafe“ im Bereich Billigflüge gibt.

Laut Gesetz müssen bei Online-Buchungen im zuerst sichtbaren Flugpreis alle Gebühren inkludiert sein, die Voreinstellung von Versicherungen ist untersagt. Ein weiteres Testkriterium waren versteckte Kosten wie zum Beispiel Kreditkartengebühren, die von Vergleichsportalen oft nicht erfasst werden, da diese nicht die gesamte Buchungsstrecke abscannen.

Dass man einen Flug auch ohne Abzocke im Internet buchen kann, beweist fluege.com, das mit dem Testurteil „empfehlenswert“ benotet wurde. Hier kann man sicher sein, von Anfang an fair über den endgültigen Betrag informiert zu werden, denn es fallen keine versteckten Kosten an. Bei der Testbuchung, zu der ein Flug von Frankfurt nach Bangkok mit der Fluggesellschaft „Emirates“ herangezogen wurde, fand fluege.com zudem den günstigsten Preis. Inzwischen werden auch weitere gebührenfreie Zahlungsarten angeboten wie Sofortüberweisung, Paypal und Barpay. Neben dem Reisemagazin „Reise & Preise“ (Ausgabe 4/2012) empfiehlt auch „bild.de“ das Online-Portal fluege.com. Interessierte können den Bericht im Internet unter Bild.de nachlesen.