Freiheitsstatue in New York wieder geöffnet

Nach einjähriger Schließung kann die Freiheitsstatue nun auch von innen wieder bewundert werden. Am 28. Oktober wird das bekannteste Wahrzeichen der Stadt nach gründlicher Renovierung wieder eröffnet.

Unter anderem wurden die Brandschutzvorkehrungen verbessert, neue Treppen und Aufzüge eingebaut. Da die Arbeiten aber noch nicht komplett abgeschlossen sind, ist bis Anfang 2013 noch mit Einschränkungen zu rechnen.

Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 war der Zugang zur Krone gesperrt worden, ab dem Jahre 2004 war der Sockel wieder zugänglich, seit 2009 auch die Statue selbst. Nach dem 28. Oktober 2011, dem 125. Jubiläum des Monuments, folgte die erneute Schließung. Seit 1984 ist die Freiheitsstatue als Weltkulturerbe der UNESCO klassifiziert.