Eröffnungstermin für BER erneut verschoben

Neuesten Meldungen zufolge wird die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens, geplant für den 27. Oktober 2013, erneut verschoben. Als Hauptursache gilt die Abweichung von der Baugenehmigung beim Brandschutz. Die Verzögerungen lassen die Baukosten für den Airport erheblich steigen, sie sollen statt der ursprünglich geplanten 2,8 Milliarden Euro dann bei mindestens 4,3 Milliarden Euro liegen.

Durch die mehrmaligen Verschiebungen geraten nun der Flughafenchef Rainer Schwarz sowie die Regierungschefs von Berlin (Klaus Wowereit) und Brandenburg (Matthias Platzeck) unter Druck. Grünen-Fraktionschefin Ramona Pop kündigte an, dass ihre Partei im Berliner Abgeordnetenhaus eine Sondersitzung beantragen will.

Ursprünglich war die Eröffnung des neuen Berliner Flughafens „Willy Brandt“ für den 30. Oktober 2011 geplant, aus den Verschiebungen auf den 03. Juni 2012 und auf den 17. März 2013 wurde schnell der 27. Oktober 2013. Dieser Termin ist nun offensichtlich wieder nicht zu halten, ein neuer Zeitpunkt ist noch nicht festgelegt.