Dubai: Neues Terminal am Al-Maktoum International Airport eingeweiht

Al-Maktoum International Airport bei Nacht

Neues Passagier-Terminal am Al-Maktoum International Airport eingeweiht

Am Sonntag wurde mit knapp 3 Jahren Verspätung das neue Passagier-Terminal am Al Maktoum International Airport in Betrieb genommen. Bisher hatte der 2010 eröffnete Flughafen, der auch unter dem Namen Dubai World Central bekannt ist, ausschließlich Frachtgut befördert. Die erste Maschine mit Fluggästen stammte von der bulgarischen Billig-Airline Wizz Air und wurde mit Wasserkanonen und Salutschüssen begrüßt.

Fluglinien reagieren verhalten auf Passagier-Terminal

Neben Pionier Wizz Air werden in Zukunft auch Jazeera Airways und Gulf Air das neue Flughafen-Terminal in Dubai anfliegen. Wizz Air bietet ab sofort 14 Verbindungen pro Woche nach Ost- und Mitteleuropa an. Zu den Zielflughäfen zählen unter anderem Budapest, Bukarest, Kiew-Schuljany und Sofia. Am Donnerstag stößt dann die Low-Cost-Airline Jazeera Airways dazu. Sie fliegt zwei mal pro Woche nonstop ihren Heimatflughafen Kuwait an. Gulf Air als Dritte im Bunde bietet ab 8. Dezember tägliche Flüge nach Bahrain an. Andere Fluglinien sind momentan noch zurückhaltend was die Passagier-Transporte von und nach Dubai World Central angeht. Lediglich die deutsche Airline Condor hat für den Zeitraum vom 21. November 2013 bis 13. März 2014 Zubringer-Flüge von Frankfurt und Düsseldorf angekündigt. Diese sind sogenannte Vollcharter-Flüge für AIDA und somit ausschließlich für Kunden des Kreuzfahrtunternehmens reserviert.

Flughafen-Chef von DWC blickt zuversichtlich in die Zukunft

Die Kosten für den Bau des gesamten Flughafengeländes werden nach der Fertigstellung wahrscheinlich mehr als 30 Milliarden US-Dollar betragen. Gerade deswegen muss das neue Passagier-Terminal auch ein Erfolg werden.Trotz der bisher verhaltenen Reaktionen der Airlines ist der Flughafen-Chef Paul Griffith zuversichtlich, was die zukünftige Auslastung der Kapazitäten angeht. Immerhin hat sich auch die Anzahl der Luftfrachtunternehmen am Al-Maktoum International Airport im Laufe von 3 Jahren von zwei auf 36 erhöht.