Austrian Airlines: Neue Vertriebs-Chefin ab Februar

Airbus A319 von Austrian AIrlines im Flug

Austrian Airlines: Sorgt die neue Vertriebs-Chefin bald für Aufwind in internationalen Märkten?

Tatjana Lulevic-Heyny wird die neue Vertriebs-Chefin bei der österreichischen Austrian Airlines Gruppe. Im Februar wird die als Expertin für innovative Sales-Strategien gehandelte Tatjana Lulevic-Heyny ihre Arbeit aufnehmen.

Tatjana Lulevic-Heyny – ein Porträt

Wie aus Unternehmenskreisen berichtet wird, beginnt Tatjana Lulevic-Heyny (45) am 10. Februar als Vice President Sales mit der Leitung des Verkaufsbereichs der Austrian Airlines Gruppe. Somit wird sie die Nachfolgerin der aus dem Unternehmen scheidenden Christina Hackl.

Tatjana Lulevic-Heyny studierte an der der University of Illinois in den USA im Rahmen des Master of Business Administration und absolvierte den Bereich Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität in der österreichischen Hauptstadt Wien.

Die Wienerin mit kroatischen Wurzeln begann als Marketing Managerin bei Mars Austria ihre Karriere – dort trug sie die strategische Verantwortung für fünf Marken.
Anschließend begann sie im Jahr 2008 bei Kotanyi als Group & Trade Marketing Director mit Länderverantwortung für Zentral- und Osteuropa. In den letzten drei Jahren leitete Tatjana Lulevic-Heyny bei Kraftfoods den strategischen Marketing- und Vertriebseinkauf für CEE, den Mittleren Osten und Afrika.

Austrian Airlines will international Akzente setzen

Austrian Airlines teilte mit, dass die Wahl bewusst auf Tatjana Lulevic-Heyny gefallen sei, da die Airline mit der Expertin für innovative Verkaufsstrategien im internationalen Markt noch stärkere Akzente setzen möchte.

Die Austrian Airlines ist eine österreichische AG und Fluggesellschaft mit Sitz und Drehkreuz in Wien. Sie wurde bereits im Jahr 1957 gegründet. Seit 2009 ist sie eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Deutschen Lufthansa AG und Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance.

Bildquelle: Austrian Airlines