Was bedeutet "maschinenlesbarer Reisepass"?

Ein maschinenlesbarer Reisepass hat am unteren Ende der Personaldatenseite zwei Textzeilen in einer Kombination aus Buchstaben und Zahlen, die von einer Maschine gelesen werden können. Beim elektronischen Lesen werden Informationen über die persönlichen Daten des Passinhabers (Name, Geburtsdatum, Nationalität, Passnummer) geliefert.

Für EU-Staatsangehörige ist nur der bordeauxrote Europapass zulässig. Auch Babies und Kinder benötigen einen eigenen, maschinenlesbaren Reisepass. Dieser sollte mindestens sechs Monate über die geplante Aufenthaltsdauer im Ausland (maßgeblich ist der Rückflugtermin) hinaus gelten.

Bei Reisen in die USAist dieser maschinenlesbare Pass Pflicht, und der alte (grüne) deutsche Reisepass wird für eine visafreie Einreise nicht mehr anerkannt. Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen für die USA finden Sie unter http://german.germany.usembassy.gov/.

Fragen und Antworten auf www.fluege.com

Diese Themen könnten Sie auch interessieren: