Abflughafen
Zielflughäfen
Abflugdatum
Abflugzeit:
Rückflugzeit:
Reisende
Kinder (2-11 J.)
Kleinkinder (0-23 M.)
Klasse
Route
  • Günstig
  • Transparent
  • Persönlich
  • Deutsches Callcenter
  • Modernste Buchungstechnik
  • Starke Partner

Einreisebestimmungen für die USA

Zur Einreise in die USA benötigen Sie einen gültigen, maschinenlesbaren Reisepass.
Bei vorläufig ausgestellten Reisepässen zusätzlich ein Visum. Ohne Visum Reisende müssen sich spätestens 72 Stunden vor dem Abflug über das Online-System ESTA unter

https://esta.cbp.dhs.gov

registrieren und die persönlichen Daten und Reisedaten in das Online-Formular eingeben (dies gilt auch für Kinder).

Fragen und Antworten zum Online-System ESTA

Seit dem 12. Januar 2009 werden Passagiere, die in die Vereinigten Staaten einreisen und aus Ländern kommen, mit denen die USA ein visafreies Einreiseabkommen abgeschlossen haben, eine Vorabautorisierung über das Electronic System for Travel Authorization (ESTA) anfordern müssen. Die Gruppe dieser Länder, zu denen auch Deutschland, Österreich und die Schweiz gehören, werden im folgenden kurz Visa-Waiver-Länder genannt.

Mit ESTA werden Staatsbürger aus den Visa-Waiver-Ländern kein Formblatt mit Einzelheiten zu ihrer Person während ihrer Reise in die USA mehr ausfüllen müssen. An deren Stelle müssen die Informationen spätestens 72 Stunden vor Abreise in die USA in ESTA zur Genehmigung eingereicht werden.

Nachdem der ESTA-Antrag genehmigt ist, wird diese Genehmigung für zwei Jahre gültig sein bzw. so lange, wie der Reisepass gültig ist, je nachdem, welcher Fall zuerst eintritt. Die ESTA-Genehmigungen sind auch für Mehrfacheinreisen in die USA gültig.

Begleitete und unbegleitete Kinder werden gleichfalls einen jeweils eigenständigen ESTA-Antrag über ihre Erziehungsberechtigten stellen müssen.

Reisende aus Visa-Waiver-Ländern, die keine ESTA-Genehmigung nachweisen können, müssen mit einer Beförderungsverweigerung seitens der Fluglinie, einer verspäteten Beförderung oder einer Verweigerung der Einreise in die USA seitens der Einreisebehörden rechnen.

Urlauber müssen seit 8. September 2010 bei USA-Besuchen, die nicht länger als 90 Tage dauern, eine Einreisegebühr von umgerechnet rund zehn Euro (14 US-Dollar) zahlen. Die Gebühr wird fällig, sobald Reisende im Internet die ESTA-Erlaubnis beantragen. Die Gebühr ist vorab und ausschließlich per Kreditkarte zu zahlen. Die Kreditkarte muss nicht auf den Namen des Antragstellers ausgestellt sein. Die Erlaubnis gilt für zwei Jahre und muss bei einer erneuten Einreise nicht neu beantragt werden.

Zur Beachtung:

Ab November 2010 verlangen die USA weitere Angaben von Flugreisenden. Im Rahmen des "Secure Flight Programms" müssen Flugbuchungen künftig bis spätestens 72 Stunden vor Abflug neben dem vollständigen Namen auch Geburtsdatum und Geschlecht des Reisenden enthalten. Die Daten werden von den jeweiligen Airlines vorab an die amerikanische Transportsicherheitsbehörde übermittelt.
Detaillierte Informationen zum Secure Flight Programm sind auf den Webseiten der US-Behörde TSA zu finden.

Fragen und Antworten auf www.fluege.com

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

fluege.com - Servicenummer
Akzeptierte Zahlungsarten:

bild der akzeptierten Zahlungsmittel

Fluege.com ist eine Seite der RMK Nurflug.de GmbH.
© Flüge billig buchen, Billigflüge vergleichen - 2016 RMK Nurflug.de GmbH. Alle Rechte vorbehalten.