• Günstig
  • Transparent
  • Persönlich
  • Deutsches Callcenter
  • Modernste Buchungstechnik
  • Starke Partner

Flugziel Delhi (Indien)

Billige Flüge von verschiedenen Flughäfen in Deutschland nach Delhi

Abflughafen
Zielflughäfen
Abflugdatum
Abflugzeit:
Rückflugzeit:
Reisende
Kinder (2-11 J.)
Kleinkinder (0-23 M.)
Klasse
Route

"Einfach unglaublich - Vom India Gate zum Taj Mahal"

Am Westufer des Yamuna-Flusses, am Rande der Ganges-Ebene, liegt Delhi, die 12 Millionen Einwohner zählende Hauptstadt Indiens. Schon 1200 vor Christus gründeten die Pandawas die Stadt unter dem Namen Indraprastha, die Rajputen legten den Grundstein für das neue Delhi im Jahre 736 n. Chr., die Moslems besiegten den Rajputen-Fürst Chatham III. als letzten Hindukönig in der Schlacht von 1192. Unter der Herrschaft der Tughluq erlebte die Stadt von 1320 - 1413 ihre Blütezeit, islamische Dynastien folgten, bis der Perserkönig Nadir Schah die Stadt im Jahre 1739 verwüstete und ausraubte. Auf Seiten der Moguln kämpften die Briten schon seit Mitte des 18. Jahrhunderts gegen die angreifenden Hinduheere, bis 1803 britische Streitkräfte die Stadt eroberten. Ab 1911 entstand südlich des historischen Stadtkerns das moderne Neu-Delhi, das von den britischen Architekten Lutjens und Sir Herbert Baker als eine symmetrisch auf dem Reißbrett geplante Gartenstadt 1931 eingeweiht und bis heute noch Sitz aller indischen Regierungsstellen ist.

So besteht die heutige Stadt aus zwei deutlich voneinander getrennten Teilen: dem "Old Delhi" mit zahlreichen historischen Monumenten, engen Gassen, geschäftigen Basaren, Tempeln und Moscheen sowie dem "New Delhi" mit Bauwerken aus britischer Kolonialzeit, der königlichen Promenade Rajpath und dem belebten Geschäftszentrum "Connaught Place" mit modernen Bürogebäuden, Hotels, monumentalen Regierungsgebäuden, schattigen Alleen und breiten Prachtstraßen. Daneben gibt es das India Gate, einen 42 m hohen Triumphbogen, der an die 90.000 gefallenen indischen Soldaten erinnert, welche im Ersten Weltkrieg für Großbritannien ihr Leben ließen, und den prächtigen Rashtrapati Bhavan, der offizielle Sitz des indischen Präsidenten und der königlichen Residenz früherer Vizekönige.

Weiterhin bietet Neu-Delhi diese spektakulären Sehenswürdigkeiten: die Festungsanlage Purana Qila (Altes Fort), inmitten einer Gartenanlage das Grabmal des Humayun als Mausoleum, aus rotem Sandstein die Siegessäule des Muhammed-e-Ghur Qutb Minar, die Jantar Mantar (eine der fünf Sternwarten des Jai Singh II.), das Bahai House of Worship (ein Tempel in Form einer Lotusblüte), den Lakshmi Narayan Tempel, die Lodi-Gärten mit den Grabstätten der Sayyid- und Lodi-Herrscherdynastien, den Hauz Khas Complex mit Moschee, Grabmal des Feruz Shah, Wassertank und islamischem Priesterseminar aus dem 13. Jahrhundert, dem weitläufigen Buddha Jayanti Park, der Schrein des Nizam-du-Din Aulia, aus weißem Marmor und das Safdarjung's Tomb, ein Grabmal im Mughal Empire-Stil. Das Basarviertel Paharganj, wo die meisten Hotels zu finden sind, ein Besuch des Nationalmuseums oder Shopping (z.B. auf der Einkaufsmeile South Extension) sollte ein fester Bestandteil Ihrer Städtereise sein.

Hauptattraktion des Alten Delhi ist das Rote Fort (Lal Qila), eine aus rotem Sandstein erbaute Festungs- und Palastanlage aus der Epoche des Mogulreiches. Das Raj Ghat, eine Parkanlage mit dem Grabmal von Mahatma Gandhi, der Firoz Shah Kotila, eine Residenz islamischer Herrscher aus dem 14. Jahrhundert, dem Marktplatz Chandni Chowk, der größten Moschee Indiens Jamia Masjid und natürlich die verwinkelten Altstadtgassen mit Straßenmärkten und kleinen Läden sollten bei Ihrer Sightseeingtour nicht fehlen.

Die meisten Fluggäste verbringen nur ein paar Tage in der indischen Metropole und starten dann zu einer Rundreise durch Nordindien. Rosarot die Stadt Jaipur mit dem Amber Fort und dem Palast der Winde, weltberühmt das 1651 erbaute Taj Mahal in Agra. Bauwerke von atemberaubender Pracht, märchenhafte Schlösser, Dschungelsafaris im Ranthambore Nationalpark, Jeeptouren durch den Sariska-Nationalpark, anmutig schön der City Palast in Udaipur, erhaben das Fort Chittoor Kota, "blau" die Stadt Jodhpur, das Tor zur Wüste Thar, wunderschöne Herrenhäuser (Havelies) in Mandawa, von 1523 das Fort von Khimsar und einmalig der Maharaja-Palast von Samode - das "Goldene Dreieck" und Rajasthan von seinen schönsten Seiten. Dazu der Palast von Orchha, Tempel in Khajuraho und die berühmten Ghats von Varanasi - das Tor zur Ewigkeit für alle gläubigen Hindus. Vielleicht noch ein Abstecher nach Nepal in die einzigartige majestätische Bergwelt des Himalaya, zu der Geburtsstätte Buddhas in Lumbini, zu dem Bindvabashini-Tempel und den Devi-Wasserfällen nach Pokhara und dem Königspalast von Nagarkote.

Delhi und Nordindien - ein Märchen wie aus tausendundeiner Nacht. Unvorstellbar die Gegensätze und Kontraste, nicht messbar die Fülle seiner Kulturen, Religionen und Bräuche. Lassen Sie sich faszinieren und machen Sie eine traumhaft schöne Reise. Ein billiger Flug von www.fluege.com bringt Sie ins "Land der Maharajas".

fluege.com - Servicenummer
Akzeptierte Zahlungsarten:

bild der akzeptierten Zahlungsmittel

Fluege.com ist eine Seite der RMK Nurflug.de GmbH.
© Flüge billig buchen, Billigflüge vergleichen - 2016 RMK Nurflug.de GmbH. Alle Rechte vorbehalten.