• Günstig
  • Transparent
  • Persönlich
  • Deutsches Callcenter
  • Modernste Buchungstechnik
  • Starke Partner

Flugziel Innsbruck (Österreich)

"Die Hauptstadt der Alpen"

Flugziel InnsbruckInnsbruck ist mit ca. 120.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt in Österreich und gleichzeitig die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol. Im Norden ist sie eingegrenzt vom Karwendelgebirge und im Süden vom Patscherkofel (2246 m), einer der Vorberge der Zentralalpen. Der Name der Stadt leitet sich von Inn und Brücke ab (eigentlich "Brücke über dem Inn"). Sie liegt im Inntal an der Brenner-Autobahn in Richtung Südtirol (Italien) und ist ideal für einen Kurzurlaub.

1187 erstmals urkundlich erwähnt, entwickelte sich der Markt "Insprucke" wegen des regen Handelsverkehrs über den Brenner bald zu einer reichen Stadt, und mit den ersten Eisenbahnen (seit 1858 über Kufstein nach München) kamen die Touristen. Die Brennerbahn nach Bozen, die Arlbergbahn, die Stubaitalbahn nach Fulpmes und die Mittenwaldbahn nach Garmisch-Partenkirchen machten Innsbruck zu einem Knoten des Ost-West- und des Nord-Süd-Verkehrs, der die Stadt dank der einzigartigen Lage inmitten der Tiroler Bergwelt und dank seiner umfassenden Wintersportmöglichkeiten zum beliebten Ziel für Besucher aus aller Welt werden ließ. Sie war zudem in 1964 und 1976 Austragungsort der Olympischen Winterspiele und die Berg-Isel-Arena ist alljährlich einer der Schauplätze der Internationalen Vierschanzen-Tournee. Ob Sie im Sommer oder Winter Ihre Städtereise planen, das ganze Jahr bieten Linienfluggesellschaften und Low-Cost-Airlines billige Flüge in das Herz von Tirol an.

Billige Flüge von verschiedenen Flughäfen in Deutschland nach Innsbruck

Abflughafen
Zielflughäfen
Abflugdatum
Abflugzeit:
Rückflugzeit:
Reisende
Kinder (2-11 J.)
Kleinkinder (0-23 M.)
Klasse
Route

Das Wahrzeichen der Stadt ist das "Goldene Dachl", ein mit 2657 feuervergoldeten Kupferschindeln bedeckter Prunkerker aus dem Jahre 1494, das inmitten der mittelalterlichen Altstadt liegt. In der Maria-Theresien-Straße steht die Annasäule, 1703 für die Befreiung vom bayerischen Einfall von den Tiroler Landständen gestiftet. An der Spitze der korinthischen Säule aus rotem Marmor thront eine Statue der Maria Immaculata auf einer Mondsichel. Sehenswert auch der Rudolfsbrunnen, der 1877 zur Feier der 500jährigen Zugehörigkeit Tirols zu den österreichischen Ländern (1363 - 1863) auf dem Bozner Platz errichtet wurde. Auf dem Brunnenstock steht die überlebensgroße Bronzestatue Herzog Rudolfs IV. Der Riesensaal, das Lothringer-Zimmer, die Hofkapelle mit Sakristei und der Gardesaal sind Zuschauermagneten der Kaiserlichen Hofburg. Von Maximilian I. Ende des 15. Jahrhunderts als gotische Burg erbaut, wurde sie von Kaiserin Maria Theresia ab 1754 zu einer monumentalen spätbarocken Residenz umgebaut.

Flugziel InnsbruckIn der Silbernen Kapelle der Hofkirche ruhen die Gebeine von Erzherzog Ferdinand II., seiner Gattin und des Tiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer. Ein reich geschmückter Barockbau ist der Dom St. Jakob, um 1717 errichtet, mit dem Mariahilfbild von Lukas Cranach d.Ä. und Deckenfresken der Gebrüder Asam. Am Rennweg vor der Kaiserlichen Hofburg kann man den Leopoldsbrunnen mit dem Reiterstandbild Erzherzog Leopolds V. bewundern, dreitorig am Südende der Maria-Theresien-Straße die Triumphpforte, nach der Vermählung des Sohnes Leopolds mit der spanischen Prinzessin Maria Ludovica von Kaiserin Maria Theresia 1774 in Auftrag gegeben.

Über 600 Jahre alt ist der Gasthof Goldener Adler, wo schon Goethe und Mozart nächtigten, von wildem Wein bewachsen die Ottoburg aus dem 15. Jahrhundert, heute ein Gasthaus mit Weinschenke, und das spätmittelalterliche Helbinghaus mit prachtvollen Stuckfassaden von Anton Gigl. Wenn man die 148 Stufen des Stadtturms (zwischen 1442 bis 1450 als Rathausturm erbaut) erklommen hat, kann man eine wunderbare Aussicht über Innsbruck und das Bergpanorama genießen. Prunkvollen Barock zeigt das Alte Landhaus, prächtig präsentiert sich das Claudiana, das ehemalige Regierungsgebäude der Tiroler Landesregierung, das den Namen der Landesfürstin Claudia di Medici trägt. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählt Schloss Ambras als kunsthistorisches Museum mit Werken von Tizian bis Velásquez, der Habsburger Porträtgalerie und dem Georgsaltar. Über 20 Hektar groß ist der Schlosspark Ambras, mit Landschaftsgärten und einem Wildpark. Schon im 15. Jahrhundert entstand der Hofgarten, eine prachtvolle Parkanlage zwischen Rennweg und Karl-Kapferer-Straße.

Flugziel InnsbruckDa die Innsbrucker Bevölkerung seit Jahrhunderten überwiegend römisch-katholischen Glaubens ist, gibt es eine Vielzahl von Kirchen: 1286 erstmals erwähnt die Alte Hölzinger Pfarrkirche, mit farbenprächtigen Deckenfresken und dem Gnadenbild "Maria unter den vier Säulen", die Wiltener Basilika am Fuße des Berg Isel, die Stiftskirche Wilten aus dem 12. Jahrhundert, die frühbarocke Jesuitenkirche/Universitätskirche, die Pfarrkirche Mariahilf am linken Innufer, die malerische Spitalskirche oder die Wallfahrtskapelle Höttinger Bild, im Wald oberhalb des Stadtteils Hötting gelegen.

Interessante Museen wie z.B. das Riesenrundgemälde, das Tiroler Landesmuseum, das Zeughaus (von Kaiser Maximilian errichtetes Bauwerk, heute landeskundliches Museum) oder das Tiroler Kaiserjägermuseum stehen Interessierten offen, mehrere Theater (z.B. das Tiroler Landestheater Innsbruck) sorgen mit ihren vielfältigen Spielplänen für abendliche Unterhaltung, Veranstaltungen wir das "Festival der Träume", "Bergsilvester" oder der "Innsbrucker Tanzsommer" sind alljährliche Highlights. Der Alpenzoo zeigt Tiere der Alpenregion (unweit der Weiherburg), die "Festwochen der Alten Musik" und die "Ambraser Schlosskonzerte" sollten sich Musikliebhaber merken und in der Adventszeit sorgt der bekannte Christkindlmarkt für vorweihnachtliche Stimmung, der speziell Gäste aus Italien anzieht.

Flugziel InnsbruckHotelerie und Gastronomie lassen bei Ihrem Urlaub keine Wünsche offen, und im Winter sind die schneereichen Abfahrten (über 295 Pistenkilometer) und Langlaufloipen nicht weit. Ob Axamer Lizum, Muttereralm, Rangger Köpfl, Stubaier Gletscher, Glungezer, Nordkette, Patscherkofel, Schlick 2000 oder Kühtai - hier findet jeder sein Skiparadies.

Ob sanft oder harmonisch, ob sportlich oder romantisch, ob viel Natur oder verwöhnender Luxus - Innsbruck hat für seine Besucher reichlich Gelegenheit zur Abwechslung bei Tag und bei Nacht und bietet viele sportliche Aktivitäten sowie Erholung pur.

Bildrechte:
© iStockphoto.com / Alban Egger / Kim Pin Tan / Zoltan Toth / William D. Fergus McNeill

fluege.com - Servicenummer
Akzeptierte Zahlungsarten:

bild der akzeptierten Zahlungsmittel

Fluege.com ist eine Seite der RMK Nurflug.de GmbH.
© Flüge billig buchen, Billigflüge vergleichen - 2016 RMK Nurflug.de GmbH. Alle Rechte vorbehalten.