• Günstig
  • Transparent
  • Persönlich
  • Deutsches Callcenter
  • Modernste Buchungstechnik
  • Starke Partner

Flugziel Breslau (Polen)

"Hier schlagen die Seelen zweier Städte"

Flugziel BreslauDort wo der Fluss Ohle in die Oder mündet, liegt Breslau, mit ca. 630.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt in Polen. Wroclaw, wie die Stadt auf polnisch heißt, liegt einzigartig auf 12 Inseln, welche mit 112 Brücken miteinander verbunden sind. Da zahlreiche kleine Flüsse und Kanäle diese Großstadt durchziehen, nennt man sie auch das "Venedig Polens". Nachdem die deutsche Bevölkerung kurz vor Ende des 2. Weltkrieges vor der heranrückenden Roten Armee gen Westen flüchtete, entwickelte sich aus der ehemals deutschen Stadt in Niederschlesien ein bedeutendes polnisches wirtschaftliches und kulturelles Zentrum mit zahlreichen Hochschulen, Forschungsinstituten, Theatern und Museen. Heute beeindruckt die Metropole durch ein lebendiges Großstadtflair vor historischer Kulisse und ist somit ein reizvolles Ziel für eine Städtereise oder ein verlängertes Wochenende.

Billige Flüge von verschiedenen Flughäfen in Deutschland nach Breslau (Wroclaw)

Abflughafen
Zielflughäfen
Abflugdatum
Abflugzeit:
Rückflugzeit:
Reisende
Kinder (2-11 J.)
Kleinkinder (0-23 M.)
Klasse
Route

Hauptanziehungspunkt und Wahrzeichen von Wroclaw ist das gotische Rathaus, als eines der wenigen Gebäude, welche den 2. Weltkrieg unversehrt überstanden haben. Im Innern befinden sich beeindruckende Gewölbesäle sowie das Historische Museum und das Rynek Stary Museum. Das Rathaus steht inmitten des Marktplatzes (übrigens der zweitgrößte in Polen) und ist umgeben von Häusern aller architektonischen Stilrichtungen seit der Renaissance. Zu den schönsten gehören das Haus der Goldenen Sonne, das Haus der Sieben Kurfürsten, das Kaufhaus Phönix sowie der Goldene Hund. Gleich dahinter erhebt sich die gotische Basilika der St. Elisabeth Kirche, deren Turm den Marktplatz (polnisch Rynek) überragt. Viele prächtige Patrizierhäuser am Ring und in den umliegenden Gassen beherbergen heute Restaurants, kleine Läden und nette Cafés. Sakralbauten von der Gotik bis zur Renaissance wie die Magdalenenkirche oder die Dorotheenkirche haben in der Altstadt ihren Platz, ebenso wie der weiter östlich gelegene Slowacki Park mit der Rotunde und dem Panorama von Raclawice (ein Rundgemälde, das an die Schlacht vom 04. April 1794 erinnert, in der ein Bauernheer die Russen schlug). Gleich hinter dem Park steht das Nationalmuseum mit Gemälden aus dem 16. und 17. Jahrhundert.

Flugziel Breslau

Über die Most Tumski (Dombrücke) mit den Statuen der Heiligen Hedwig und Johannes des Täufers erreicht man die Breslauer Dominsel (Ostrów Tumski). Den architektonischen Mittelpunkt bildet die Johanneskathedrale (Breslauer Dom). Sehenswert auch die achteckige Martinskirche aus dem 13. Jahrhundert, die gotische Sandkirche oder die barocke St. Annakirche. Im Stadtteil Hundsfeld spannt sich die Most Grunwaldzki (Kaiserbrücke) über den Fluss, prächtige Patriziervillen am Ohlauer Stadtgraben erinnern an den Reichtum vergangener Tage. Besichtigen sollten Sie auf jeden Fall die ausgemalte Leopoldina-Aula, einer der wertvollsten Barockräume Polens, in der 1702 gegründeten Universität mit berühmter Bibliothek, Kunstgalerie und astronomischem Observatorium. Jugendstil und Neugotik prägen den Wasserturm an der Wisniowa-Allee, klassisch-modern die 1913 fertiggestellte Jahrhunderthalle am Rande des Scheitniger Parks mit seinem bekannten Japanischen Garten. Kulturell Interessierte können eines der 9 Museen besuchen oder für eine Vorstellung in 10 Theatern, der Oper, des Operettenhauses oder der Philharmonie ein Ticket kaufen.

Bedingt durch die über 141.000 Studenten in der Stadt hat Breslau ein pulsierendes Nachtleben. In der Gegend um den alten Marktplatz findet man Kneipen, Clubs und Diskotheken, ebenso wie in der Pasaz Niepolda (Niepold-Passage) und in der Ulica Swietgo Mikolaja (St.-Nikolaus-Straße). Zudem ist sie das ganze Jahr über Schauplatz diverser Festivals, bekannt das Jazz-Festival "Jazz on the Odra" im Frühjahr und das "Wratislavia Cantans-Festival" im September. Die polnische Küche tut ein Übriges, damit sich der Besucher auf seinem City-Trip oder seiner Geschäftsreise wohlfühlt. Herzhaft und rustikal, etwa der Eintopf Bigos mit Sauerkraut, kann man z.B. im "Schweidnitzer Bierkeller" (Piwnica Swidnicka) an der Südseite des Rathauses oder am "Karczma Lwowska" direkt am Marktplatz essen.

Flugziel Breslau

Das Übernachtungsangebot ist breit gefächert: luxuriöse Komforthotels, moderne First Class Hotels, moderne Stadthotels, gepflegte Mittelklassehotels, zweckmäßige Touristenklassehotels bis hin zu einfachen Pensionen sind Alternativen für jeden Geschmack und Geldbeutel. Wer von hier aus ins Riesengebirge mit der 1602 m hohen Schneekoppe, nach Krummhübel (Karpacz), Schreiberhau (Szklarska Poreba) oder Schweidnitz (Swidnica) fahren möchte, sollte schon im voraus seinen Mietwagen buchen.

Erleben Sie erholsame Tage in der "Perle an der Oder" - Breslau wird Sie auf jeden Fall angenehm überraschen.

Bildrechte:
© iStockphoto.com / Grzegorz Petrykowski / Tomasz Wojnarowicz / Rafał Cichawa

fluege.com - Servicenummer
Akzeptierte Zahlungsarten:

bild der akzeptierten Zahlungsmittel

Fluege.com ist eine Seite der RMK Nurflug.de GmbH.
© Flüge billig buchen, Billigflüge vergleichen - 2016 RMK Nurflug.de GmbH. Alle Rechte vorbehalten.