• Günstig
  • Transparent
  • Persönlich
  • Deutsches Callcenter
  • Modernste Buchungstechnik
  • Starke Partner

Flugziel Prag (Tschechische Republik)

Billige Flüge von verschiedenen Flughäfen in Deutschland nach Prag

Abflughafen
Zielflughäfen
Abflugdatum
Abflugzeit:
Rückflugzeit:
Reisende
Kinder (2-11 J.)
Kleinkinder (0-23 M.)
Klasse
Route

"Die Goldene Stadt an der Moldau"

Tauchen Sie ein in die tausendjährige Geschichte von Prag, der 1,2 Millionen Einwohner zählenden Hauptstadt der Tschechischen Republik, und erleben Sie die steinerne Kulisse eines Freilichtmuseums auf sieben Hügeln. Das Panorama ist geprägt von zahllosen Türmen und Kuppeln, von mittelalterlichen Kirchen und Kapellen, 16 Moldau-überspannenden Brücken und dem Burgviertel Hradschin mit dem Veitsdom - Gotik und Barock soweit das Auge reicht.

46 Steinheilige säumen die Karlsbrücke, die sich auf einer Länge von 520 Metern, 10 Metern Breite und gestützt auf 16 Pfeiler majestätisch über die träge dahin fließende Moldau reckt, dazu hunderttausende Touristen, die sich täglich zwischen Gauklern, Leierkastenmännern, Puppenspielern und mit Tand bestückten Souvenirständen drängeln. Nicht weit davon entfernt der Altstädter Ring mit Teynkirche und barocker Nikolauskirche, überragt von der Prager Burg (Hradschin), dem größten geschlossenen Burgareal der Welt mit der dreitürmigen St. Veit-Kathedrale. Den Gang der 12 Apostel zeigend die Astronomische Uhr aus dem Jahre 1410 am Altstädter Rathaus, der Geist Franz Kafkas im Goldenen Gässchen, Antiquitäten und Fleischereien in den Art-Deco-Passagen der Markthalle Trznice, die Altneusynagoge und Gräber aus dem 15. bis 18. Jahrhundert im alten Judenviertel Josefov (Josefstadt), wehrhaft seit 1475 der Pulverturm, reizvoll das Gewirr aus Gassen und Innenhöfen im Ungelt/Teynhof, sagenumwoben die mittelalterliche Burg Vysehrad mit der St.-Peter-und-Pauls-Kirche, eine Oase der Ruhe die großartigen Gärten am Waldstein Palais, grandiose Fresken im Strahov-Kloster und von Karl IV schon 1348 ins Leben gerufen das Universtitätsgebäude Carolinum - europäische Geschichte auf Schritt und Tritt.

In der Mitte der im 14. Jahrhundert gegründeten Neustadt liegt der Wenzelsplatz, ein Boulevard von 750 Metern Länge und 60 Metern Breite, umrahmt von barocken Kirchen und Klöstern, daneben der eineinhalb Kilometer lange Karlsplatz mit dem Neustädter Rathaus. Jugendstilbauten überall (z.B. das Hotel Europa, das Repräsentationshaus, der Hauptbahnhof und die Blumenfresken von Alfons Mucha), Gemälde im Palais Sternberg, alte böhmische Kunst im ehemaligen Georgskloster, der Mini-Eiffelturm auf dem Petrin, das 1868 erbaute Nationaltheater an der Legionsbrücke, ehemals eine Bastion der Jesuiten das Klementinum, an Jan Hus erinnernd die Bethlehemkapelle - fast zuviel für eine Wochenendreise oder einen Kuren-Citytrip in die "Goldene Stadt".

Prager Lebensgefühl, das ist auch kulinarischer Genuss: Enten, Gänse, Karpfen, hausgemachte Knödel, Palatschinken, Livance und ein kühles Pils - böhmisches Essen, bei dem man sich gerne an seine Großmutter erinnert. Die charmanten Restaurants in der seit 1992 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählenden Altstadt, die von Art-Deco und Jugendstil gezierten Kaffeehäuser, urige Bierlokale und lauschige Weinstübchen sind die richtigen Plätze, um das Schlaraffenland zu genießen. Oder lassen Sie sich in die Welt der Theater entführen. Die Laterna Magica und die Black Box sind die berühmtesten. Jazz-Kneipen, Klavier-Bars, Oper und Ballett, Konzerte, Kabarett, Diskotheken und Tanzlokale - der Nachtschwärmer hat hier die große Auswahl.

Prag hat mehr als 50 bedeutende Museen. Das Dvorak-Museum im ehemaligen Barockpalast des Grafen Michna (heute Villa Amerika), das Musikinstrumenten-Museum im malerischen Palais des Malteser Großpriorats, das Smetana-Museum oder die graphische Sammlung im Kinsky-Palais sind nur einige Beispiele. Es ist zudem eine Fundgrube für alte Bücher, Glas, Keramik, Schmuck und Antiquitäten. Egal, was Sie suchen, auch moderne Kaufhäuser - rund um den Wenzelsplatz und in der Prager Altstadt werden Sie fündig.

Ob Luxushotel, First-Class-Hotel, elegante Komforthotels, moderne Mittelklassehotels, feine Stadthotels, einfache Häuser der Touristenklasse oder Botels (Hotelboote) - für jeden Geschmack und Geldbeutel hat Prag das passende Übernachtungsangebot. Besonders empfehlenswert sind z.B. das Art-Deco-5-Sterne-Hotel Radisson Blu Alcron, das zentrumsnahe Corinthia Hotel Prague, zahlreiche Häuser der Hotelketten Mövenpick, Marriott, Best Western Premier, Dorint, Ramada und Ibis sowie Häuser mit viel Flair wie z.B. das Leonardo, das K + K Hotel Charme, Kings Court und Elite sowie die Designhotels Perla und Andel's Hotel Prag. Außerhalb sind Touren zur imposanten Burg Karlstein, zu den UNESCO-Städten Kutna Hora (mittelalterliches Kleinod) und Cesky Krumlov (malerische "Perle der Renaissance") oder einfach nur eine Schifffahrt auf der Moldau lohnenswert.

Prag muss man lieben! Genießen Sie eine einzigartige Stadt mit unzähligen Sehenswürdigkeiten, Kultur in Hülle und Fülle und eine unglaubliche Gastfreundschaft.

fluege.com - Servicenummer
Akzeptierte Zahlungsarten:

bild der akzeptierten Zahlungsmittel

Fluege.com ist eine Seite der RMK Nurflug.de GmbH.
© Flüge billig buchen, Billigflüge vergleichen - 2016 RMK Nurflug.de GmbH. Alle Rechte vorbehalten.