• Günstig
  • Transparent
  • Persönlich
  • Deutsches Callcenter
  • Modernste Buchungstechnik
  • Starke Partner

Flugziel Las Vegas (USA)

"Aufregende Casinos, Wedding Chapels und Shows der Weltklasse mitten in der Wüste Nevadas"

Flugziel Las VegasDie Wüste lebt - und das besonders nachts, wenn sich Las Vegas sein neonfarbenes Gewand überzieht und Millionen Lichter den Strip (auch Las Vegas Boulevard genannt) in allen Farben erstrahlen lassen. Die Glitzermetropole breitet sich auf über 1200 Quadratkilometern wie eine bizarre Oase mitten in der Wüste aus und ist mit knapp 600.000 Einwohnern die größte Stadt im Bundesstaat Nevada im Südwesten der USA.

Billige Flüge von verschiedenen Flughäfen in Deutschland nach Las Vegas

Abflughafen
Zielflughäfen
Abflugdatum
Abflugzeit:
Rückflugzeit:
Reisende
Kinder (2-11 J.)
Kleinkinder (0-23 M.)
Klasse
Route

Flugziel Las VegasIn "Sin City" (deutsch: Stadt der Sünde) rattern rund um die Uhr die "einarmigen Banditen", dreht sich das Rad am Roulettetisch und lockt Black Jack die Spieler - alles bei klimatisierten 23 Grad und künstlichem Licht. Nacktbars mit Strippern und Prostituierte an den Straßenrändern sind allgegenwärtig. Doch Las Vegas ist nicht nur dieses elektronische Sodom und Gomorrha. Noch heute glitzern die riesigen Neon-Ikonen von der kessen "Vegas Vicky" und dem schmauchenden Cowboy "Vegas Vic" an den Casinofassaden der Fremont Street, doch grandiose Themenhotels wie die 5-Sterne-Häuser Caesars Palace, das Venetian Resort Hotel & Casino oder das Bellagio sind die neuen Blickfänge. Luxus-Resorts wie das ARIA Resort & Casino, das Mandarin Oriental, das nagelneue Vdara Hotel & Spa oder das ruhige Four Seasons Hotel Las Vegas verwöhnen den Besucher mit spektakulärem Komfort. Mitreißendes Live-Entertainment mit Musicals wie "The Lion King" im Mandalay Bay Resort & Casino, Live-Konzerte mit weltbekannten Stars wie Bette Midler und Cher im Caesars Palace, eine Zaubershow der Illusionen mit Lance Burton im Monte Carlo Resort & Casino oder unterschiedliche Darbietungen des Cirque du Soleil im MGM Grand Hotel & Casino, im New York New York Hotel & Casino, im Luxor Hotel & Casino, im TI Treasure Island Las Vegas oder im The Mirage Hotel bieten Unterhaltung auf Weltklasse-Niveau. Dazu Spitzengastronomie, z.B. in der "Trattoria del Lupo" von Wolfgang Puck, und Shopping vom Feinsten: Direkt am Strip die Fashion Show Mall mit über 250 Geschäften, die Las Vegas Premium Outlets mit 120 Shops, das Las Vegas Outlet Center im Süden der Stadt mit über 130 Läden oder Designermode in über 100 Outlets in der Fashion Outlet Mall Primm Valley (ca. 35 Meilen von Las Vegas entfernt, mit kostenlosem Shuttle-Bus ab dem Strip). Nicht umsonst kommen jährlich über 39 Millionen Besucher in "The Entertainment Capital of the World". Und preiswerte, opulente Buffets in den Casinos tun ihr Übriges dazu, die Touristen zu umgarnen.

In Downtown sollten Sie über die überdachte Fußgängerzone der Fremont Street schlendern, wo zudem jeden Abend eine fantastische Lasershow den Himmel erhellt. Wer sich einen Überblick über die "Bright Light City" verschaffen möchte, fährt mit dem Elevator den Stratosphere Tower hoch, wo zudem zwei waghalsige Rides in 270 m Höhe den Adrenalinspiegel hochschnellen lassen. Sehenswert ist auch das Elvis-A-Rama Museum, das Wachsfigurenkabinett von Madame Tussaud und das Guggenheim Hermitage Museum mit klassischer Kunst.

Ab Deutschland gibt es ein breites Flugangebot in die Spielerstadt. Nonstop fliegt man mit der Charterfluggesellschaft Condor ab Frankfurt billig zum McCarran International Airport Las Vegas. Renommierte US-Fluggesellschaften bieten über ihre Drehkreuze im Osten der USA günstige Flugtickets an, wobei Gabelflüge in Kombination mit Los Angeles oder San Francisco besonders zu empfehlen sind.

"Sin City" ist auch das Tor zum Südwesten der USA mit vielen interessanten Highlights in der Umgebung. Wer nicht viel Zeit hat, sollte einen unvergesslichen Rundflug mit dem Helikopter oder dem Kleinflugzeug über den Hoover Dam, den Lake Mead, den Grand Canyon oder das Monument Valley buchen. Busausflüge oder Mietwagenrundreisen sind eine preiswerte Alternative. Traumhaft schön sind auch das Death Valley und das Valley of Fire. Ganz neu am Grand Canyon West Rim ist die Glasplattform Skywalk bei den Indianern der Hualapai Nation mit einem atemberaubenden Blick in den Grand Canyon. Wer mit dem Rent a Car unterwegs ist, sollte zur Galico Ghost Town fahren und einen Blick in die Ära des "Wilden Westen" in diesem ehemaligen Bergwerksnest mit Silberminen werfen. Überhaupt sind die Nationalparks und die traumhafte Natur der Nachbarstaaten Kalifornien, Utah, Arizona, Idaho und Oregon bequem mit dem Mietwagen zu erreichen. Unterwegs warten billige Motels, Inns und Lodges auf den Amerika-Urlauber.

Sie träumen von einer besonderen Hochzeit? Erleben Sie Ihren "schönsten Tag" in einer der weißen Wedding-Chapels. Alles ist möglich - vom Elvis-Imitator bis zur mehrstöckigen Hochzeitstorte. Alle Informationen hierzu finden Sie auf der offiziellen Tourismus Website www.visitlasvegas.de.

Damit es Ihnen leichter fällt, die passende Übernachtungsmöglichkeit zu finden, hier noch ein paar Hoteltipps neben den bisher genannten Premium-Hotels: Im Luxusbereich sind das The Signature at MGM, das MGM Grand Hotel & Casino, das Boutique Hotel Harmon, das Suitenhotel The Palazzo, das traumhafte Wynn Las Vegas, das mit goldenen Glasfassaden ausgestattete Trump International Hotel & Tower, das THEhotel at Mandalay Bay (alle unweit des Strip) und das am Las Vegas Lake gelegene Loews Lake Las Vegas Resort erste Adressen. In der komfortablen 4-Sterne-Kategorie bieten sich das Planet Hollywood Resort Casino, das Hard Rock Hotel & Casino, der Hilton Grand Vacations Club und das pyramidenförmige, aus Bronze und Glas bestehende Luxor Resort & Casino an. Empfehlenswert sind auch das elegante Hotel Golden Nugget, das Rio Hotel, das Themenhotel Excalibur und das Flamingo Las Vegas. Gute Mittelklassehotels der 3-Sterne-Kategorie sind z.B. das Imperial Palace Hotel oder das bekannte Circus Circus mit dem 38 m hohen Clown. In der Touristenklasse sind Häuser der Ketten Hampton Inn, Best Western oder Microtel die preiswertesten Möglichkeiten.

Wenn Sie mit Ihrem Mietwagen von Alamo, Dollar Rent a Car, National Car Rental, Avis und Hertz oder mit Ihrem Wohnmobil die glitzernde Fantasiewelt verlassen, sollten Sie noch am Südende des Strip einen Fotostopp einlegen. Hier steht das weltberühmte Willkommensschild "Welcome to Fabulous Las Vegas". So können Sie Ihren Liebsten zu Hause zeigen, das Sie den "Diamanten in der Wüste" gesehen haben.

"Machen Sie Ihr Spiel" oder "Faites votre yeux" wünschen Ihnen die Reiseexperten von www.fluege.com.

Bildrechte:
© Las Vegas Convention and Visitors Authority

fluege.com - Servicenummer
Akzeptierte Zahlungsarten:

bild der akzeptierten Zahlungsmittel

Fluege.com ist eine Seite der RMK Nurflug.de GmbH.
© Flüge billig buchen, Billigflüge vergleichen - 2016 RMK Nurflug.de GmbH. Alle Rechte vorbehalten.