Anzeichen, dass die Airline Malev bald Konkurs anmeldet, verdichten sich

Ungarns Fluggesellschaft endgültig vor dem AusDie Anzeichen, dass die ungarische Airline Malev bald in Konkurs gehen muss, verdichten sich. In Budapest laufen zur Zeit Verhandlungen mit einem möglichen Investor, der aus der Malev eine neue Fluglinie entstehen lassen möchte. Bei dem potenziellen Investor handle es sich nach Informationen der ungarischen Wirtschaftszeitung „Vilaggazdasag“ um die tschechische Charterfluggesellschaft Travel Service. Damit steht nach einem jahrelangen Auf und Ab das endgültige Aus für die Airline fest. Malev kämpft seit vielen Jahren ums Überleben und wurde in den vergangenen zwei Jahrzehnten zweimal privatisiert, um später wieder verstaatlicht zu werden. Weiterlesen

Trotz neuer Schlichtungsstelle weiterhin kaum Schlichtung für Fluggäste

Heute vor 2 Jahren wurde die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP) gegründet. Neben der Bahn haben sich damals auch alle deutschen Airlines der neutralen Schlichtungsstelle angeschlossen. Ziel der SÖP ist ein fairer, kompetenter, effizienter und zudem kostengünstiger Interessenausgleich zwischen Reisenden und Verkehrsunternehmen. Wir haben uns schlau gemacht und geschaut, wie erfolgreich die Schlichtungsstelle bisher gearbeitet hat – mit leider ernüchternden Ergebnissen bei den Fluggästen. Weiterlesen

EU Fluggastrechte jetzt kostenlos downloaden

Immer öfters werden wir gefragt, was man als Fluggast denn für Rechte bei Flugannullierung, -verspätung oder -ausfall hat. Innerhalb der EU gibt es einheitliche Regelungen, um die Rechte europäischer Reisender zu stärken. Vielflieger werden dieses Plakat vielleicht schon vom Flughafen her kennen, andere Fluggäste sollten sich dieses PDF zumindest zu den Favoriten setzen: Die „Charta der Fluggastrechte“ mit den wichtigsten Fluggastrechten können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen, verlinken oder ausdrucken und mit zum Flughafen nehmen – so sind Sie für den Fall der Fälle gewappnet.