Billige Flüge nach Rom

Top Flüge nach Rom

Delimiter
Aktualisiere Daten
keine Ergebnisse gefunden

Weitere Flüge nach Rom

Delimiter
Aktualisiere Daten
keine Ergebnisse gefunden
Weitere billige Flüge von Deutschland nach Rom alle Flughäfen

Top Ziele in der Nähe von Rom

Delimiter
Aktualisiere Daten
keine Ergebnisse gefunden
Einen günstigen Flug nach Rom können Sie ganz bequem online buchen. Dazu kommt die kurze Reisezeit: Von Düsseldorf aus fliegen Sie gerade mal zwei Stunden, wenn Sie in München abheben sind Sie sogar schon in gut 90 Minuten am Ziel. Die italienische Hauptstadt wird weltweit von etwa 300 Flughäfen aus direkt angeflogen. Besonders aber italienische Fluggesellschaften frequentieren Fiumicino, im Jahr 2010 passierten 36 Millionen Passagieren die vier Terminals des größten Flughafen Italiens.

Der Flughafen liegt an der Adriaküste, etwa 34 Kilometer westlich der Stadt. Von hier aus gelangen Sie binnen einer Stunde ins Zentrum. Sie haben die Wahl: Ob Sie mit der Bahn, dem Taxi, einem Busunternehmen oder Shuttlebussen fahren, die Verkehrsanbindungen sind optimal ausgebaut. über die Autobahn A91 erreichen Sie den römischen Autobahnring. Die öffentlichen Busunternehmen warten auf Fahrgäste vor den Türen des Terminals 2, die Busse fahren Sie auch an den Strand von Ostia und zu anderen Städten Süditaliens. Wenn Sie lieber mit einem Mietwagen fahren möchten, dann haben Sie auch dafür die Gelegenheit. Unterirdisch liegt denn auch der Bahnhof, der direkt mit dem Hauptbahnhof verbunden ist.

Sie können einen Flug nach Rom billig reservieren: Wer sich zeitig für dieses Reiseziel entscheidet hat ganz enorme Vorteile. Die kostenfreien Suchmaschinen können für Sie die besten und erschwinglichsten Verbindungen heraussuchen. Sie können ebenfalls den Weitertransport zur Innenstadt oder jedem anderen Zielort gleich mit vorbestellen. Ein weiterer Vorteil: Sie haben die Möglichkeit, Flug- und Bordkarten zu Hause am PC auszudrucken, genauso wie die Hotelreservierungen und Bahntickets.

Der römische Flughafen Fiumicino verfügt über einen bedeutenden Vorteil: Er ist sehr ausbaufähig. Großzügige Flächen nördlich der Piste 07/25 warten nur auf neue Terminals, Rollwege und Landebahnen. Wo andere Städte Probleme haben, auch nur eine neue Landebahn genehmigt zu bekommen, ist Rom in der glücklichen Lage, seinen Flughafen bis zum Jahr 2030 bis zu 50% vergrößern zu können.