Flughafen Nizza Cote d'Azur

Der Flughafen Nizza, französisch Aéroport Nice Côte d’Azur, ist der drittgrößte Flughafen in Frankreich und befindet sich ungefähr sieben Kilometer westlich der südfranzösischen Hafenstadt. Er verfügt über zwei Start- und Landebahnen sowie zwei Terminals, um ein jährliches Fluggastaufkommen von ungefähr zehn Millionen Passagieren zu bewältigen. Weltweit sind zur Zeit 104 Destinationen mit dem Flughafen Nizza verbunden, wobei die meisten Ziele in Europa und Nordafrika liegen. Man kann diesen Airport mit dem Auto, dem Bus oder der Bahn erreichen.

Einem ausgiebigen Shoppingvergnügen steht am Flughafen Nizza nichts im Wege. Von Mode, Accessoires, Schmuck, Uhren über Presseartikel und Bücher bis zu Süßigkeiten, Tabakwaren oder auch Spielsachen kann der Fluggast alles kaufen, was er wünscht. Zahlreiche Restaurants, Bars und Cafés laden zu einer Pause ein, um etwas zu essen oder zu trinken. Für Geschäftsreisende wurde ein Business Center eingerichtet, das im voraus gebucht werden muss. Internetzugang ist durch WLAN auf dem gesamten Flughafengelände kostenlos möglich. Der Flughafen Nizza ist behindertengerecht ausgestattet, sodass er auch von Menschen mit eingeschränkter Mobilität besucht werden kann.

Die Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe des Flughafens Nizza sind vielfältig und bieten für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel etwas. Einige Beispiele sind das Novotel Nice Arenas, das Campanile Nice Aéroport, das Etap Hotel Nice Aeroport oder das Park Inn by Radisson Nice. Mietwagen kann man direkt am Flughafen Nizza abholen, wenn man bei den Firmen Avis, Europcar, Hertz, Libertans, National oder Sixt gebucht hat.

Als Besonderheit werden am Flughafen Nizza auch Hubschrauberflüge zu den nahe gelegenen Städten Cannes und St. Tropez sowie dem benachbarten Monaco angeboten.