Reiseinfo: Barbados (Barbados)

"Little England mitten in der Karibik"

Flugziel BarbadosDie 33 Kilometer lange und 23 Kilometer breite Insel am östlichen Rand der Inselkette der Kleinen Antillen ist geprägt durch 300 Jahre britische Kolonialherrschaft: Linksverkehr, diszipliniertes Schlangestehen, Schuluniformen, ausgesuchte Höflichkeit, eine ungewöhnlich gut funktionierende Bürokratie und eine parlamentarische Demokratie, die sich ihrer Traditionen bewusst ist. Die mit unterseeischen Kalksteinformationen eines Korallenriffs aus dem Atlantischen Ozean herausragende Insel ist mit rund 285.000 Bewohnern recht dicht besiedelt und erwirtschaftet das höchste Pro-Kopf-Einkommen der Karibik. 90 Prozent der Bevölkerung besteht aus den Nachkommen der afrikanischen Sklaven, die einst auf den Zuckerrohrplantagen ihr Dasein fristeten. Der Rest setzt sich aus Weißen mit britischer und irischer Abstammung, Indern, Chinesen und Mulatten zusammen. Imposante Herrensitze und zahlreiche Bauwerke (z.B. der Trafalgar Square mit dem Nelson-Denkmal, die Chamberlain Bridge, der Dolphin Fountain, das neugotische Parlamentsgebäude und der Fairchild Market) in der Hauptstadt Bridgetown erinnern an die englische Kolonialzeit, ebenso wie das traditionelle Pferderennen am Samstagnachmittag mit Picknick und Wetteinsatz. Mit einem Jahresmittel von 26° Celsius ist es ganzjährig warm auf Barbados, wobei sich die Niederschläge auf die Regenzeit von Mai bis Oktober konzentrieren.

Billige Flüge von verschiedenen Flughäfen in Deutschland nach Barbados.

Delimiter
ab 580.00€
07.12.2020 14 Tage 21.12.2020
Frankfurt/Main FRA
Direktflug
Barbados BGI
KW1
Kiwi
Barbados BGI
Direktflug
Frankfurt/Main FRA
KW1
Kiwi
Aktualisiert vor 24h
zum Angebot Alle Flüge zu diesem Ziel
ab 730.09€
27.02.2021 14 Tage 13.03.2021
Hamburg HAM
1 Stopp
Barbados BGI
LH
Lufthansa
Barbados BGI
1 Stopp
Hamburg HAM
LH
Lufthansa
Aktualisiert vor 28h
zum Angebot Alle Flüge zu diesem Ziel
ab 735.74€
22.05.2021 13 Tage 04.06.2021
München MUC
2 Stopp
Barbados BGI
BL2
BERlogic
Barbados BGI
1 Stopp
München MUC
BL2
BERlogic
Aktualisiert vor 47h
zum Angebot Alle Flüge zu diesem Ziel
ab 1164.98€
12.02.2021 7 Tage 19.02.2021
Berlin BER
2 Stopp
Barbados BGI
DE
Condor
Barbados BGI
1 Stopp
Berlin BER
DE
Condor
Aktualisiert vor 2d
zum Angebot Alle Flüge zu diesem Ziel
ab 1968.00€
07.08.2020 7 Tage 14.08.2020
Hannover HAJ
1 Stopp
Barbados BGI
KW1
Kiwi
Barbados BGI
2 Stopp
Hannover HAJ
KW1
Kiwi
Aktualisiert vor 29h
zum Angebot Alle Flüge zu diesem Ziel
Aktualisiere Daten
keine Ergebnisse gefunden

Portugiesische Seefahrer tauften diese Koralleninsel „Los Barbados“ (die Bärtigen), weil die Luftwurzeln der Feigenbäume sie an einen Bart erinnerten. An den Küsten dieser östlichsten Insel der Kleinen Antillen hat das Meer unterschiedliche Temperamente: Glatt sind die Wogen an der Karibikseite im Süden und Westen mit herrlichen Sandstränden, raue Winde und starke Brandungen geben der Atlantikküste im Osten und Norden ihren Charakter. Zuckerrohrplantagen, eine üppig grüne Vegetation sowie englische Tradition mit Afternoon-Tea und Leidenschaft für Cricket machen die Insel zu einem karibischen Paradies europäischer Prägung. Lebensfreude wird hier großgeschrieben. Lässiges Strandleben, romantische Sonnenuntergänge, Wiegen der Palmen – all dies zu dem Rhythmus des Calypso. Bonbonbunte Holzhäuser und Fischmarkt in Oistins, Flying Fish und Cou-Cou in urigen Restaurants, brodelndes Nachtleben am St. Lawrence Gap. Eine Insel für „Karibik-Einsteiger“, nichts für kleine Geldbeutel, aber unheimlich viel „Caribbean feeling“ …

Flugziel Barbados

Die schönsten Strände: Dover Beach, St. James, Bottom Bay, Needham’s Point, St. Peter, Christ Church, Hastings, Paynes Bay, Palm Beach, Maxwell Coast, Carlisle, Crane Beach.
Abseits der Strände: Besuch des Animal Flower Cave nördlich von Speightstown an der zerklüfteten, bizarren Felsküste, Stop im schönen Fischerort Bathsheba, Freitagabend straßenfestähnlicher Fischmarkt in Oistins an der Südküste, Ausflug zu den Tropfsteinhöhlen “Harrison’s Cave”, Bootsfahrt mit der “Jolly Roger”, Einkaufsbummel und/oder Kneipentour in der Baxters Road in Bridgetown, sehenswert das ehemalige Piratenschloss Sam Lord's Castle oder die Signalstation aus dem Jahre 1818, Gun Hill Signal Station. Tropenpflanzen im Andromeda Botanic Garden, freilaufende Tiere in der Barbados Wildlife Reserve, bizarre Gesteinsformationen und über 200 Arten tropischer Gewächse in der Welchman Hall Gully, 250 Jahre alt die Zuckerrohrmühle Morgan Lewis Windmill, Erinnerungen an die Kolonialzeit im Sunbury Plantation House & Museum und im ältesten Gebäude (ca. 1650) St. Nicholas Abbey, historisch das Freilichtmuseum Tyrol Cot Heritage Village, alte Landmaschinen im Sir Frank Hutson Sugar Museum und die ganze Entwicklung im Barbados Museum, einem ehemaligen Militärgefängnis. Am besten mietet man sich einen Leihwagen, um alles auf der 430 qkm großen Insel sehen zu können.

Flugziel Barbados

Flying Fish, Red Snapper und Goldbrasse stehen auf der Speisekarte der Restaurants im schönen restaurierten Holetown-Viertel, in St. James, in Hastings und an der Carlisle Bay, Steelbands oder Live-Jazz am Abend im "The Boatyard" oder im "The Ship Inn" am quirligen St. Lawrence Gap.

Das Angebot an Urlaubsunterkünften ist riesig: Außergewöhnliche Boutique-Hotels (z.B. The House), luxuriöse First-Class-Hotels (z.B. Fairmont Royal Pavilion, The Crane, Hilton Barbados, Tamarind Cove), weitläufige Strandresorts der 4-Sterne-Kategorie (z.B. Almond Beach Club & Spa, Almond Beach Village, Mangobay), elegante Aparthotels (z.B. Bougainvillea Beach Resort, Accra Beach & Spa), moderne Designhotels (z.B. Silverpoint Hotel), extravagante Clubanlagen (z.B. Colony Club), Alles-Inklusive-Resorts (z.B. Crystal Cove, Turtle Beach, Discovery Bay by rex resorts), Nichtraucherhotels (z.B. Amaryllis Beach Resort), preiswerte 3-Sterne-Häuser (z.B. Coconut Court Hotel, Dover Beach Hotel, Butterfly Beach) sowie einfache Gästehäuser - ob an der etwas nobleren Westküste oder an der lebhaften Südküste - bieten für jeden Geschmack und Geldbeutel die passenden Übernachtungsmöglichkeiten.

Flugziel Barbados

Wer mehr von diesem Teil der Karibik sehen möchte, kann Inselaufenthalte miteinander kombinieren (z.B. mit Grenada) oder von Bridgetown aus mit der "Royal Clipper" zu den Grenadinen oder zu den Windward Islands segeln. Es ist auch ein Paradies für Golfer, jedoch zumeist sehr exklusiv. Allen voran der Royal Westmoreland und Sandy Lane, aber auch aufregende Resortplätze von Designern wie Robert Trent Jones Jr., Tom Fazio oder Roddy Carr. Mit Ausnahme des Barbados Golf Course sind alle Golfplätze privat und sollten schon vor Abreise ab Deutschland gebucht werden. Wassersportarten wie Schnorcheln, Windsurfen, Segeln, Wasserski, Kajakfahren oder Tauchen sowie Tennis sind beliebte Freizeitaktivitäten.

Ob Puderzuckerstrände, Sport, Erholung oder Partyleben - hier gibt es Karibikurlaub für jeden Geschmack.

Gut zu wissen:
Hauptstadt: Bridgetown
Sprache: Englisch
Währung: Barbados Dollar ( 1 Euro = 2,61 BBD / Stand August 2010)
Zeitdifferenz: MEZ minus 5 Stunden, im Sommer MEZ minus 6 Stunden
Stromspannung: 110 Volt

Bildrechte:
© iStockphoto.com / Scott Slattery / Lidian Neeleman / Brett Charlton