Flugziel Chicago (USA)

"The Windy City"

Flugziel ChicagoIm Nordosten des US-Bundesstaates Illinois liegt am Südwestufer des Michigansees die ca. 2,9 Millionen Einwohner zählende Metropole. Architekten aus der ganzen Welt revolutionierten mit ihren "Skyscrapern" die Baukunst in der Stadt und kreierten eine einzigartige Gebäudelandschaft. Chicago ist nicht nur ein Mekka für Jazz- und Blues-Fans, es ist auch ein Gateway zu den Great Lakes und Ausgangspunkt der legendären Route 66. Dazu ein breites Spektrum an Museen mit Weltniveau, exzellente Shoppingmöglichkeiten, großartige Events und Festivals sowie ein Lifestyle, der mitreißt. Damit ist die Stadt ein beliebtes ganzjähriges Reiseziel für einen Citytrip oder einen Kurzurlaub. Waren es in den 1920er und 1930er Jahren skrupellose Gangsterbosse wie Bugs Moran, Johnny Torrio und Al Capone, die der Stadt ihren Stempel aufdrückten, so ist es heute mit "Yes, we can" der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Barack Obama, denn dies ist seine Heimatstadt.

Aktualisiere Daten
Billige Flüge von verschiedenen Flughäfen in Deutschland nach Chicago.

Preis Route Alter Datum Airline
ab € 325.00
Flug von Berlin nach Chicago
weitere zu den Angeboten
Aktualisiert vor: 25m
07.10.2017
14.10.2017
BA
ab € 396.40
Flug von Hamburg nach Chicago
weitere zu den Angeboten
Aktualisiert vor: 22h
22.11.2017
29.11.2017
FI
ab € 415.10
Flug von München nach Chicago
weitere zu den Angeboten
Aktualisiert vor: 19h
19.10.2017
05.11.2017
FI
ab € 420.64
Flug von Stuttgart nach Chicago
weitere zu den Angeboten
Aktualisiert vor: 10h
17.11.2017
24.11.2017
AB
ab € 421.49
Flug von Düsseldorf nach Chicago
weitere zu den Angeboten
Aktualisiert vor: 2h
19.10.2017
07.11.2017
AA
ab € 422.73
Flug von Frankfurt nach Chicago
weitere zu den Angeboten
Aktualisiert vor: 23h
12.11.2017
27.11.2017
WW
ab € 439.36
Flug von Köln/Bonn nach Chicago
weitere zu den Angeboten
Aktualisiert vor: 10h
02.09.2017
08.09.2017
UA
ab € 448.03
Flug von Dortmund nach Chicago
weitere zu den Angeboten
Aktualisiert vor: 23h
30.08.2017
09.09.2017
UA
ab € 465.42
Flug von Münster/Osnabrück nach Chicago
weitere zu den Angeboten
Aktualisiert vor: 11h
02.10.2017
15.10.2017
UA
ab € 583.41
Flug von Hannover nach Chicago
weitere zu den Angeboten
Aktualisiert vor: 18h
28.10.2017
04.11.2017
TK
Aktualisiere Daten
keine Ergebnisse gefunden
Weitere billige Flüge von Deutschland nach Chicago alle Flughäfen

Was fällt Ihnen ein zu "Windy City"? Vielleicht die Basketballer der Chicago Bulls, Louis Armstrong oder der "Cotton Club" mit seinen Jazz-Bands? "All-American-City", wie sie von ihren Einwohnern genannt wird, ist eine Stadt der Superlative: das ehemals höchste Gebäude der Welt mit dem Willis-Tower, der verkehrsreichste Flughafen, das größte Sportstadion, das höchste Apartmenthaus Lake Point Towers oder der höchste Uhrenturm Morton International. Im Art Institute können Sie mehr impressionistische Maler bewundern als im Louvre in Paris. Weitere 34 Museen und die "Open-Air-Ausstellung" der Skyscraper machen sie zu einem Mekka für Architekten und Freunde moderner Kunst. Broadway-Musicals, Comedy-Shows, Galerien und Symphonie-Konzerte bieten Kultur pur und mehr als 6000 Restaurants und Bars locken den Besucher mit heißen Jazz- und Bluesrhythmen in die Nacht.

Flugziel Chicago

Wer alles über die Geburtsstadt der Wolkenkratzer erfahren möchte, sollte eine Architectural River Cruise buchen. Am 233 South Wacker Drive reckt sich das höchste Gebäude, der 442 m hohe Willis-Tower (vormals Sears Tower) gen Himmel. Mit 423 m folgt das Trump International Hotel and Tower, das 346 m hohe Aon Center und das 344 m hohe John Hancock Center. Schon 1885 wurden die ersten Skyscraper in Skelettbauweise errichtet, Art-Deco-Hochhäuser (z.B. das der Chicago Board of Trade) entstanden, Architekten wie Daniel Hudson Burnham (Reliance Building, Fisher Building, Manhattan Building, The Rookery, Continental Illinois Bank), Ludwig Mies van der Rohe (das IBM Building, die Lake Shore Apartments, das Federal Center oder die Crown Hall), Frank Lloyd Wright (Präriehäuser, Robie House) und Helmut Jahn (State of Illinois Center) ließen im Laufe der Jahre Meisterwerke der Baukunst entstehen. Sehenswert auch das Wrigley Building, der Tribune Tower, die Zwillingstürme der Marina City und die Wolkenkratzer AT&T Corporate Center (307 m), der Two Prudential Plaza (303 m), der 311 South Wacker Drive (293 m), der 900 North Michigan (265 m) und der Chase Tower (259 m). In der North Michigan Avenue steht der 1869 erbaute Old Water Tower (ein Wahrzeichen der Stadt), gegenüber die dazugehörige Pump Station.

Flugziel Chicago

Weltberühmt die Sammlungen der Museen: Impressionistische und amerikanische Kunst im Art Institute of Chicago, Naturwissenschaften und Völkerkunde im Field Museum of Natural History, zeitgenössische Kunst im MCA Museum of Contemporary Art, Astronomie und historische Instrumente im Adler-Planetarium und interaktive Ausstellungen im Museum of Science and Industry. Naherholung in den ausgedehnten Grünflächen der Stadt: Musikfestivals, das Shedd Aquarium und der Museum Campus im Grant Park, der Zoologische Garten im Lincoln Park und am Ufer des Michigansees mit dem Cloud Gate der Millenium Park. Bedeutend auch die Theaterkultur (Auditorium Theatre, Goodman Theatre, Court Theatre, Biograph Theatre oder das Merle Reskin Theatre) und die Kreativität der Literatur (Upton Sinclair, Theodore Dreiser, Ring Lardner, Sara Paretsky uvm.).

Verschiedene Musikstile haben hier eine lange Tradition: Jazz (mit Musikern wie Louis Armstrong, King Oliver und Jelly Roll Morton), Blues (mit Howlin' Wolf, Muddy Waters, Little Walter, Willie Dixon), Soul (mit Curtis Mayfield) und heute der House (mit R. Kelly). Bands wie Chicago, die "Blues Brothers" oder "The Smashing Pumpkins" haben ebenfalls ihre Wurzeln in der Stadt. Besuchen Sie einen der vielen Clubs, z.B. "The Green Mill" oder "Andys" (Jazz), "Blue Chicago", "B.L.U.E.S." oder "Buddy Guy's Legends" (Blues), "House of Blues", "Beat Kitchen", "Elbo Room" oder "Schubas" (von Rock, Hip-Hop, Punk bis Country) sowie "DeLa Costa", "Nacional 27" oder "Rumba" (Latin/Salsa).

Flugziel Chicago

Von der Eckkneipe, dem Sterne-Restaurant, der Wine Bar bis hin zur trendigen Lounge reicht das Angebot bei kulinarischen Genüssen. Hot Dog Chicago-Style, Deep Dish Chicago-Style, Stuffed Pizza und Steaks sind typisch für diese Stadt, italienische, mexikanische, indische und chinesische Küche offerieren die zahlreichen Spezialitäten-Restaurants. Die am dichtesten gepackte Restaurantgegend ist zwischen Michigan Avenue im Osten, LaSalle Street im Westen, Division Street im Norden und dem Chicago River im Süden (teilweise lange Wartezeiten auch bei Reservierung).

Promenadeatmosphäre, Live-Konzerte, jede Menge Läden und Restaurants gibt's am Navy Pier. Hier am Lake Michigan kann man Bootstouren buchen oder eines der Restaurantschiffe besteigen. Sein 26 km langes Ufer ist gesäumt von sauberen Stränden, Fahrrad- und Wanderwegen. Die Chicagoer feiern gerne im Freien, die traditionellen Festivals im Sommer sind hierfür der beste Beweis. Die Stadt ist auch sehr sportlich: Baseball im Wrigley Field und im U.S. Cellular Field, American Football im Soldier Field Stadion, Eishockey der Blackhawks und Basketball der weltberühmten Bulls im United Center oder europäischer Fußball im Toyota Park Stadion.

Flugziel Chicago

Kaufrausch gefällig? Elegant die Magnificent Mile, die Oak Street oder die Galerien in River North. Vibrierend The Loop/State Street, wegen ihrer tollen Einkaufsmöglichkeiten auch "Great Street" genannt. Mode und buntes Sammelsurium in der Old Town, Boutiquen und beste Designerklamotten in Bucktown nördlich vom Wicker Park, "Urban Chic" und alles von Gothic bis Glamour in Lakeview/Southport sowie edle Haute Couture in den Läden der Gold Coast. Schnäppchenjäger machen reiche Beute in den außerhalb gelegenen Shopping-Centern Woodfield Mall oder Gurnee Mills. Luft holen in einem der unzähligen Parks oder dem Chicago River. Spüren Sie den Puls von "City of the Big Shoulders", wenn Sie mit der Hochbahn "El" durch dieses Gemisch aus Stahl, Glas und Beton schweben und entdecken Sie hinter den Fassaden die nicht geglaubte, fast kleinstädtische Freundlichkeit seiner Bewohner.

Sie wissen nicht, wo Sie übernachten sollen? Elegante Luxushotels, Häuser bekannter Hotelketten (Hilton, Sofitel, Allegro, Sheraton, InterContinental, Hyatt Regency, Renaissance), gediegene Mittelklassehotels (z.B. Best Western, Doubletree oder Holiday Inn), edle Boutique-Hotels, einladende Komforthotels, preisgünstige Touristenklassehotels (z.B. das Essex Inn oder das Red Roof Inn) sowie moderne Flughafenhotels stehen zur Auswahl, ob Sie nun auf einer abwechslungsreichen Städtereise, einem Shopping-Wochenende oder auf einem Business-Trip sind.

Flugziel Chicago

In das Umland kommen Sie am besten mit einem Mietwagen (Mindestalter bei Anmietung 25 Jahre). Entlang der Route 66 nach Springfield, ins Harley Davidson Museum nach Milwaukee, zum "Waterfront Festival" nach Rockford oder weiter weg in die "Rock and Roll Hall of Fame" nach Cleveland oder zur "Mall of America" nach Minneapolis. Wer von hier aus zu den Great Lakes starten möchte, bucht ein Wohnmobil oder einen Camper, um die Süßwasserseen mit ihren Stränden und atemberaubende Natur hautnah erleben zu können. Wie wär's mit einer Kanutour durch die Boundary Waters, mit beeindruckenden Wanderungen durch die hohen Dünen der Sleeping Bear Dunes National Lakeshore oder Golfspielen auf Mackinac Island im Lake Huron?

Bevor Sie wieder Richtung Heimat fliegen, sollten Sie auf jeden Fall, am besten nach Sonnenuntergang, bei der Buckingham Memorial Fountain vorbeischauen. Mit wechselnden Farben und musikalischer Untermalung schießen die Wasserfontänen bis zu 50 Meter hoch in die Luft (über 6 Millionen Liter Wasser fasst dieser größte Springbrunnen der Welt, der vom 01. April bis 01. November in Betrieb ist). Vielleicht ist dies Ihr romantischer Abschluss einer unvergesslichen Reise?

Chicago ist ein "must see" und "simply magnificent". Freuen Sie sich auf eine faszinierende Metropole, die man so schnell nicht vergisst ...

Bildrechte:
© iStockphoto.com / Tomasz Szymanski / John Rodriguez / Noel Powell / Julio Yeste / Henryk Sadura