• Suche
  • Preisliste
  • Buchung
  • Bestätigung
Hin- und Rückflug

Barbados - Little England mitten in der Karibik

Welches Reiseziel kommt einem zuallererst in den Sinn, wenn die Rede von der Karibik ist? Barbados natürlich! In Sachen karibisches Flair ist der kleine Inselstaat ganz weit vorne, weshalb ein Flug nach Barbados für viele ein absoluter Urlaubstraum ist. Einmal den Tag an den endlosen, feinsandigen Stränden unter Palmen und Mangroven verträumen und den Blick über das türkisblaue Meer schweifen lassen … Schöner geht’s nicht!

Barbados: Karibik pur!

Tropische Regenwälder, Zuckerrohrplantagen, seltene Tiere wie Mangusten, Kolibris sowie Lederschildkröten und jede Menge Geschichte: Das ist Barbados. Zugleich ist die 33 Kilometer lange und 23 Kilometer breite Insel am östlichen Rand der Inselkette der Kleinen Antillen ein absolutes Traumziel für Wassersportler aller Art. Das Meer ist glasklar rund um die Insel, bei der es sich eigentlich um unterseeische Kalksteinformationen eines Korallenriffs aus dem Atlantischen Ozean handelt. Insofern ist Barbados nicht nur bei Wasserratten, sondern ebenso bei Schnorchlern und Tauchen überaus beliebt.

Die Insel ist geprägt durch 300 Jahre britische Kolonialherrschaft: Linksverkehr, diszipliniertes Schlangestehen, Schuluniformen, ausgesuchte Höflichkeit, eine ungewöhnlich gut funktionierende Bürokratie und eine parlamentarische Demokratie, die sich ihrer Traditionen bewusst ist. 90 Prozent der Bevölkerung besteht aus den Nachkommen der afrikanischen Sklaven, die einst auf den Zuckerrohrplantagen ihr Dasein fristeten. 

Das Flair der Kolonialzeit erleben

Ein Gespür für die faszinierende Geschichte von Barbados bekommt man besonders gut in der Hauptstadt Bridgetown, in der zahlreiche Gebäude aus der Kolonialzeit zu bestaunen sind. Etwa 2 Kilometer von der turbulenten Stadt entfernt befindet sich der Kreuzfahrthafen, in dem es ein ständiges Kommen und Gehen gibt. Barbados gehört zu den Top-Zielen bei den beliebten Karibik-Kreuzfahrten. 

Weitere Highlights bei einem Spaziergang durch Bridgetown sind die jüdische Synagoge Nidhe Israel aus dem Jahr 1654 und die Careenage, die Promenade an der Mündung des Constitution Rivers.  Auf Ihrer Liste sollte ebenfalls der National Heroes Square, der zentrale Platz von Bridgetown, stehen sowie die Parliament Buildings und das Nelson-Denkmal. Wer sich hier an den Trafalgar Square in London erinnert fühlt, der liegt genau richtig; so hieß dieser Platz früher. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Chamberlainbrücke mit einer Ehrensäule, auf der der National Pledge of Barbados verewigt wurde, der Dolphin Fountain und der Fairchild Market. 

Beeindruckend ist aber ebenfalls die ganz aus Korallenstein errichtete St. Michaels Kathedrale. Schon diese Auswahl demonstriert eindrucksvoll, wieso die Altstadt von Bridgetown inzwischen zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Wer seinen Ausflug in die Vergangenheit noch etwas verlängern möchte, sollte das Barbados Museum & Historical Society etwas außerhalb von Bridgetown nicht verpassen.

Shoppingfans kommen in der Hauptstadt von Barbados natürlich auch auf ihre Kosten.Überall locken Geschäfte mit stylischer Sommermode und tollen Andenken. Der Hotspot ist dabei die Broadstreet.

Diese Strände machen glücklich

Wer einen Flug nach Barbados bucht, freut sich natürlich besonders auf die atemberaubenden karibischen Strände – und davon gibt es hier wirklich jede Menge! Accra Beach, Sandy Beach und Miami Beach werden Sie garantiert begeistern, Carlisle Bay beginnt sogar in unmittelbarer Nähe des Kreuzfahrthafens. Wer es etwas kleiner mag, der wird den spektakulären Crane Beach lieben. Der Sand schimmert hier in einem zarten Rosa.

Vielseitige Insel mit jeder Menge Charme

Wenn Sie ein wenig Abwechslung vom Strandleben oder von grandiosen Tauchtouren genießen, dann hält Barbados noch etliche weitere Highlights bereit. Neben einem sehenswerten botanischen Garten sowie dem Höhlensystem Harrison’s Cave ist die Besichtigung einer der alten Plantagen aus dem 17. Jahrhundert empfehlenswert, etwa St. Nicholas Abbey oder Sunbury Plantation House. Vielleicht in Kombination mit einem gediegenen britischen Nachmittagstee. Wie wär’s? Falls Sie lieber eine Trekkingtour in der freien Zeit unternehmen, finden Sie hier auf Barbados ebenfalls beste Bedingungen im Hinterland vor.

Das Schöne an Barbados: Flüge in dieses karibische Traumziel sind inzwischen erschwinglich geworden, sodass dem Urlaub auf der Insel eigentlich nichts mehr entgegensteht. Wichtig ist lediglich, in jedem Fall die Preise für Flüge nach Barbados gut zu vergleichen. Das ist die wichtigste Voraussetzung für Flugschnäppchen. Ohne viel Aufwand klappt dies mit einem Online-Preisvergleich, bei dem zudem auch Aktionen und Sonderrabatte berücksichtigt werden.