• Suche
  • Preisliste
  • Buchung
  • Bestätigung
Hin- und Rückflug

Eine Übersicht über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, und Tipps für Costa Dorada (Spanien)

Flüge an die Costa Dorada führen an den östlichen spanischen Küstenabschnitt, der zwischen der Costa Blanca und der Costa Brava liegt. Mit Katalonien und Levante im Hinterland bietet diese Küste Badefreuden und Kulturgenüsse. Das Klima ist mediterran. Und wenn sich im spanischen Norden der Winter allmählich verabschiedet, legt sich über die Levante bereits der süße, schwere Duft der Orangen- und Zitronenblüten. Flüge an die Costa Dorada bringen die Urlauber günstig in diese bevorzugte Urlaubsregion. Die Möglichkeit, Flüge online reservieren oder billig buchen zu können, ist groß. 

Romantische Fischerdörfer sucht man an der Costa Dorada vergeblich, aber neben den absoluten Ferienhochburgen finden sich durchaus noch beschauliche Urlaubsorte. Ein reizvolles, bergiges Hinterland und die „Stadt der Freude“ Valéncia bieten Abwechslung vom Strandleben. Flüge an die Costa Dorada führen hierher in die drittgrößte Stadt Spaniens, die gleichzeitig Ursprungsort der Paella ist. Nirgendwo anders werden so viele Varianten des köstlichen Reisgerichts angeboten.

Vom Meer umspült klammert sich das kleine Städtchen Peñiscola auf einen Felsrücken, mit dem Festland durch eine schmale Landzunge verbunden. Auch hier ist der etwas grobsandigere Strand, der von Hotels und Ferienapartments gesäumt wird, bestens gepflegt. 

Besuchen sollte man auch die uralte Hafenstadt Tarragona mit zahlreichen Bauwerken aus dem 3. Jahrhundert, als das Römische Imperium hier herrschte. Der Badeort Salou hat einen goldfarbenen Sandstrand. Auch Cullera und Grandia sind lebhafte Badeorte, von hier stammte auch die Familie Borjas mit dem ausschweifenden Papst Alexander VI. Tortosa ist eine stolze, geschäftige Stadt am Rio Ebro. Das Tal des Flusses ist bestens geeignet für den Gemüse- und Obstanbau. Das 320 Quadratkilometer große Delta des Elbo-Flusses ist eine einzigartige Landschaft mit Sandbänken und Lagunen sowie Marsch- und Sumpfgebieten. Hier findet man ein Vogelparadies, umgeben vom wichtigsten Reisanbaugebiet Kataloniens.

Wenige Kilometer hinter der Küste erhebt sich die bis zu 1300 Meter hohe Bergwelt des El Maestrat. Kleine Landstraßen erschließen die Region. Das Mittelalterdorf Morella wird überragt von einer alten Zitadelle sowie der schönen gotischen Iglesia de Santa Maria la Mayor und von einer Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert umschlossen.

Flüge an die Costa Dorada: Ideal für den besten Spanienurlaub.