Flughafen Florenz (Firenze)

Der Flughafen Florenz, italienisch Aeroporto Firenze-Peretola „Amerigo Vespucci“, liegt nur etwa vier Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und ist bequem mit dem Auto oder dem Bus zu erreichen. Er verfügt lediglich über eine Start- und Landebahn sowie über ein Terminal, an dem jährlich knapp zwei Millionen Passagiere abgefertigt werden. Da derzeit eine höhere Belastung nicht möglich ist, weichen viele Fluggäste auf den Flughafen Pisa aus, der eine doppelt so hohe Kapazität besitzt. Damit stehen in der touristisch wichtigen Region Toskana zwei Flughäfen zur Verfügung. Vom Flughafen Florenz aus werden hauptsächlich Ziele in Europa angesteuert.

Das Angebot an Cafés und Bars ist gering, es umfasst nur drei Möglichkeiten. Dennoch kann man hier bei Sandwiches, Pizzen usw. seinen Hunger stillen und etwas trinken. Für Shoppingfreunde ist die Auswahl am Flughafen Florenz schon größer, neben den obligatorischen Duty Free Shops gibt es noch Geschäfte mit Souvenirs, Mode, Schmuck und ähnlichem. Für Geschäftsreisende steht ein Tagungsraum zur Verfügung, der bis zu zehn Personen fasst. Sollte man mehr Platz benötigen, muss man sich an die umliegenden Hotels wenden, die zahlreich vorhanden sind. Weiterhin steht eine Airport Lounge bereit, die von allen Fluggästen genutzt werden kann.

Am Flughafen Florenz bieten folgende Firmen einen Mietwagen an: Auto Europa, Avis, Budget, Europcar, Hertz, Maggiore/National und Sixt. Ein Airporthotel direkt am Flughafen gibt es nicht, durch die Nähe zur Stadt Florenz bieten sich jedoch zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels aller Kategorien, zum Beispiel das 3-Sterne-Hotel B&B Hotel Firenze Novoli, bei dem die Buslinie 22 direkt vor dem Gebäude hält.

Der Flughafen Florenz ist übrigens weitgehend barrierefrei ausgerichtet und somit auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität gut zu nutzen.